Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Lernen, wo wir leben. Das Frühjahrs-/Sommerprogramm 2018 ist online. Wir haben für Sie viele neue und bewährte Kurse bereitgestellt. Viel Spaß beim Stöbern und Lernen! - - -

Seite 1 von 1

freie Plätze Sind Sie gut versichert? - Ein Beratungsangebot für Senioren

(Bad Belzig, ab Mi., 7.11., 10.00 Uhr )

Versicherungsverträge verhindern keinen Schaden oder Ungemach; sie können aber die wirtschaftlichen Folgen abwenden oder mildern. Gerade für ältere Menschen, die bald in den Ruhestand treten oder bereits nicht mehr aktiv am Arbeitsleben teilnehmen, stellt sich die Frage: welche Versicherungen benötige ich im Alter (noch)? Hierzu informiert Sie die Referentin der Verbraucherzentrale Brandenburg.

freie Plätze Gut versichert!? Ein Beratungsangebot für junge Leute

(Kleinmachnow, ab Do., 15.11., 17.30 Uhr )

Versicherungsverträge verhindern keinen Schaden oder Ungemach. Sie können aber die wirtschaftlichen Folgen abwenden oder mildern. Gerade für junge Leute, die beginnen, auf eigenen wirtschaftlichen Beinen zu stehen, stellt sich bald die zentrale Frage:
Welche Versicherungen benötige ich überhaupt? Hierzu infomiert Sie die Referentin der Verbraucherzentrale Brandenburg.

freie Plätze Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung

(Bad Belzig, ab Do., 15.11., 18.00 Uhr )

Sterben und Tod sind (k)ein Tabu. Humanes Sterben und ausreichende Betreuung im Krankheitsfall betreffen jeden. Eine frühzeitige Auseinandersetzung mit diesem Thema ist vor dem Hintergrund der fortschreitenden Entwicklung in der Intensivmedizin unbedingt geboten. Viele möchten für diesen Fall Vorbereitungen treffen, um die Familie und Angehörige im Ernstfall zu entlasten, aber auch, um für sich selbst Sicherheit darin zu haben, das Rechte und Wünsche respektiert und durchgesetzt werden. Vor diesem Hintergrund werden Sie über folgende Themen informiert: Worin unterscheiden sich Patientenverfügung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht? Welche Möglichkeiten und Grenzen der Sterbehilfe existieren heute?

freie Plätze Gewaltfreie Kommunikation - ein Schnuppertag

(Kleinmachnow, ab Fr., 7.12., 9.00 Uhr )

Ziel des Seminars ist es, die Methode und Haltung der gewaltfreien Kommunikation (GFK)nach Marshall Rosenberg kennen zu lernen. Wie kann ich mich klar auszudrücken und Unstimmigkeiten so benennen, dass sie nicht zu einem Konflikt anwachsen? Wie kann ich offen und konstruktiv bleiben, wenn jemand anderer Meinung ist oder Vorwürfe an mich richtet?

Inhalte:
- Methodische Grundlagen: die vier Schritte der GFK
- Beobachten statt bewerten: verstecke Urteile erkennen
- Gefühle differenziert und bewusst wahrnehmen
- Die Kraft der Bedürfnisse erkennen und nutzen
- Innere Verbundenheit durch Selbstempathie
- Den Fokus auf das Verbindende richten
- Sich klar und ehrlich ausdrücken, ohne Angriff oder Rechtfertigung
- Aktiv und empathisch Zuhören: -entwaffnende- Verständigung

Methoden: Kurzvorträge, Kleingruppenarbeit, Praktische Übungen, Arbeit an (wenn gewünscht eigenen) Beispielsituationen, Reflektion von Erfahrungen und Raum für Fragen

Seite 1 von 1


freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Geschäftsstelle Kleinmachnow

Am Weinberg 18
14532 Kleinmachnow

Telefon: 033203 803710/12
Telefax: 033203 803711
E-Mail: kleinmachnow@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 18:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Bad Belzig

Puschkinstraße 13
14806 Bad Belzig

Telefon: 033841 45430
Telefax: 033841 45137
E-Mail: info@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 18:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Werder

Adolf-Damaschke-Straße 60, 1.OG
14542 Werder (Havel)

Telefon: 03327 571030
Telefax: 03327 571031
E-Mail: werder@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Mo 11:00 – 13:00 Uhr
sowie 14:00 – 17:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

KMS PM
VHS
PM
ich will lernen
ich will deutsch lernen
Grundbildung