Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Bildung liegt uns am Herzen. Und weil das so ist, haben wir für Sie viele neue und bewährte Kurse bereitgestellt. Wir freuen uns auf Sie! - - -
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik - Gesellschaft - Umwelt >> Erziehungsfragen/Pädagogik

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "" (Nr. ) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 2

freie Plätze Lebensform Familie

(Treuenbrietzen, ab Fr., 3.11., 15.00 Uhr )

Die Lebensform Familie hat sich in den letzten Jahrzehnten sehr verändert. Die traditionelle Form gibt es immer noch und manche neue Varianten sind dazu gekommen: Wochenend-Familie, Familie in Trennung oder Scheidung, Patchwork-Familie, Familie mit Stiefeltern oder Stiefkindern. Zur Varianten-Vielfalt gehört der Varianten-Umgang, der in diesem Seminar beleuchtet werden soll.
Lerninhalte:
- Was macht Familie aus?
- Herkunftsfamilie und eigene Familie
- Was geht mit durch Generationen?
- Der Wert und das Potenzial der Familie

freie Plätze Starke Eltern - Starke Kinder

(Treuenbrietzen, ab Do., 9.11., 18.00 Uhr )

Eingedenk der Tatsache, dass Elternsein nicht nur sehr schön und beglückend sondern auch manchmal ganz schön anstrengend ist, soll dieser Elternkurs mithelfen, das Selbstvertrauen von Eltern als Erzieher zu stärken.
Der Kurs bietet die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Eltern und vermittelt das Modell der anleitenden Erziehung, was bedeutet, dass die Eltern ihre Rolle und Verantwortung als Erzieher wahrnehmen und ihre Kinder im Erziehungsprozess leiten und begleiten. Sie bekommen theoretische, pädagogische Hintergründe erklärt und vielfältige praktische Hinweise. Sie erlernen die Fähigkeit sinnvolle Grenzen zu setzen, kompetent mit Ihrem Kind zu verhandeln und durch aktives Zuhören Vertrauen zu schaffen.

freie Plätze Kindererziehung leicht gemacht

(Treuenbrietzen, ab Fr., 10.11., 16.00 Uhr )

Ein Kind ist mehr als ein Auto und doch gibt es keinen Führerschein für Kindererziehung. So fühlt man sich manchmal in einer Sackgasse, aus der kein Ausweg sichtbar ist.
Wie erhöhe ich meine Elternkompetenz? Wann kann ich sicher sein, dass mein Kind gut ins Leben startet?
Lerninhalte:
- Modelle der Erziehung
- Entwicklungspsychologische Merkmale
- Eigene Biographie und Erziehungsstil
- Erhöhung der Elternkompetenz

freie Plätze Regenbogenfamilien

(Kleinmachnow, ab Fr., 10.11., 16.00 Uhr )

Immer mehr Lesben, Schwule und Trans* leben mit Kindern oder wollen eine Familie gründen. Der Weg zum Kind, die rechtlichen Voraussetzungen und das gesellschaftliche Klima sind für diese Familien eine große Herausforderung. Sie planen in ihren Beziehungen Kinder, geben ihnen ein liebevolles Zuhause und übernehmen Verantwortung. Mit den Rollen und Rollenerwartungen in den Familien und natürlich der Gesellschaft setzen gerade sie sich besonders auseinander und wollen ihren Kindern ein sicheres und unbeschwertes Aufwachsen ermöglichen. Der Kurs bietet Raum, um mehr über das Werden und Sein von Regenbogenfamilien zu erfahren. Insbesondere hinsichtlich ihrer Wege zum Kind, ihrer rechtlichen Situation und alltäglichen Herausforderungen. Auch der eigene Umgang mit Familienvielfalt kann reflektiert werden.

freie Plätze Knigge - Gutes Benehmen in jedem Alter

(Kleinmachnow, ab Fr., 10.11., 16.00 Uhr )

Das Seminar spricht Erwachsene als auch ihre Kinder an. Auf kurzweilige Art werden unsere heutigen Umgangsformen beleuchtet. Die Kinder und Jugendlichen bekommen einen Einblick in zeitgemäßes Benehmen in vielen Situationen des Alltags. Danach dürfen sie sich zum Thema Tischsitten an einem Übungstisch ausprobieren (Besteck- und Gläserkunde) und gemeinsam mit einer Dekorateurin den passenden Tischschmuck (Servietten falten, Blumenbukett) herstellen. Währenddessen erfahren die Eltern, wie Kinder gute Umgangsformen spielerisch erlernen können. Im Anschluss besteht auch für sie die Möglichkeit, erworbenes Wissen praktisch anzuwenden.
Die Materialkosten von 3,00 € pro Erwachsenem sind bei der Dozentin zu entrichten.

freie Plätze Das Kinderzimmer ist/ wird ein Designerzimmer oder eine Räuberhöhle

(Treuenbrietzen, ab Di., 14.11., 16.00 Uhr )

Wieviel Möbelstücke braucht ein Kinderzimmer? Wieviel Spielsachen braucht ein Kind?
Mit wieviel Kuscheltieren spielt ein Kind? Hat Ihr Kind einen Malbereich?
Wir besprechen anhand von Fotos, welche Möbel und Spielsachen im Kinderzimmer zum Spielen einladen und wo wir mit wenig Aufwand neue flexible Spielangebote schaffen.

freie Plätze Knigge-Kompakt: Richtiges Benehmen von A - Z

(Bad Belzig, ab Mi., 15.11., 16.00 Uhr )

Mit den richtigen Umgangsformen können Sie sehr viele, auch kritische Situationen sehr gut meistern, Menschen für sich gewinnen, ein Projekt nach vorn bringen und einen guten Eindruck hinterlassen. Doch wie sieht stilvolles Benehmen im 21. Jahrhundert aus? Welche Regeln á la Knigge besitzen noch Gültigkeit? Wie verhält man sich heutzutage bei Freunden, beim Feiern, im Restaurant oder auf der Arbeit?
Dieser Knigge-Kompakt-Kurs bietet Ihnen hierzu kurzweilige und anschauliche Einblicke, unter anderem mit einem "Übungstisch". Sie haben Gelegenheit zu eigenen kleinen Übungen und erhalten Antworten auf Ihre mitgebrachten Fragen.

freie Plätze Konstruktive Kommunikation - Erfolgsfaktoren

(Bad Belzig, ab Fr., 17.11., 14.00 Uhr )

Gespräche mit Vorgesetzten sind schwierig, aber warum? Diese Frage analysieren wir in einfachen Schritten.
Ist jeder Chef / jede Chefin gleich ein Alphatier? Welche Konflikte kann man vermeiden und ist blinde Loyalität immer gut? Ständiges Jammern ist für jeden Beteiligten anstrengend. Wie wird dennoch meine Arbeit anerkannt ohne dass ich permanent darauf hinweisen muss, wie stressig meine Aufgaben sind. Weitere Schwerpunkte sind: Wie verhalte ich mich bei Lästereien oder Bloßstellungen in meinem Umfeld, egal ob Arbeitsplatz, Verein oder Kaffeekränzchen? Wie gestalte ich meine rhetorischen Fähigkeiten und was ist solidarische Kritik?
Wissenschaftlich fundierte Verhaltensweisen geben Aufschluss über unser Handeln. Wahrnehmung-Wirkung-Wunsch sind wichtige Säulen unserer Kommunikation. Offen und ehrlich sein und andere kritisieren, ist nicht immer angebracht. Wann es sinnvoll und wann es kontraproduktiv ist, lernen wir in den einzelnen Modulen.
Wieviel Möbelstücke braucht ein Kinderzimmer? Wieviel Spielsachen braucht ein Kind?
Mit wieviel Kuscheltieren spielt ein Kind? Hat Ihr Kind einen Malbereich?
Wir besprechen anhand von Fotos, welche Möbel und Spielsachen im Kinderzimmer zum Spielen einladen und wo wir mit wenig Aufwand neue flexible Spielangebote schaffen.

freie Plätze DIGITAL - voll normal?!

(Kleinmachnow, ab Sa., 18.11., 15.00 Uhr )

In der Welt von Kindern und Jugendlichen spielen digitale Medien eine wichtige und selbstverständliche Rolle. In allen Lebensbereichen chatten, spielen, posten junge Menschen und bauen ihre sozialen Netzwerke über das Internet auf.
Wenn Kinder und Jugendliche viel Zeit online verbringen, wachsen die Sorgen der Eltern: "Wann verbringt mein Sohn zu viel mit dem Computerspiel?" "Welche Risiken birgt Snapchat für meine Tochter?" "Was kann ich tun, wenn ich zu meinem Kind nicht mehr durchdringe?" "Soll ich einfach den Stecker ziehen?"
Diesen und ähnlichen Fragen wird der Dozent im Workshop begegnen und Ihnen Anregungen geben, mit welchen präventiven Maßnahmen und Verabredungen Sie den Medienkonsum Ihrer Kinder beeinflussen können.
Gordon Schmid ist Leiter der Beratungsstelle Lost in Space und des Präventionsprojektes Digital voll normal?! Netpiloten.

Seite 1 von 2


freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Geschäftsstelle Kleinmachnow

Am Weinberg 18
14532 Kleinmachnow

Telefon: 033203 803710/12
Telefax: 033203 803711
E-Mail: kleinmachnow@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 18:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Bad Belzig

Puschkinstraße 13
14806 Bad Belzig

Telefon: 033841 45430
Telefax: 033841 45137
E-Mail: info@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 18:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Werder

Adolf-Damaschke-Straße 60, 1.OG
14542 Werder (Havel)

Telefon: 03327 571030
Telefax: 03327 571031
E-Mail: werder@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Mo 11:00 – 13:00 Uhr
sowie 14:00 – 17:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

KMS PM
VHS
PM
ich will lernen
ich will deutsch lernen
Grundbildung