Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Lernen, wo wir leben. Das Frühjahrs-/Sommerprogramm 2018 ist online. Wir haben für Sie viele neue und bewährte Kurse bereitgestellt. Viel Spaß beim Stöbern und Lernen! - - -
Kursangebote >> Kursbereiche >> Spezial >> Kurse 50 +

Seite 1 von 2

freie Plätze Smartphone für Anfänger 55+

(Werder, ab Mo., 7.5., 16.00 Uhr )

Sie lernen die wichtigsten Funktionen Ihres Smartphones kennen sowie die wichtigsten Grundbegriffe. Es werden alle Tasten, einige Symbole und Kommunikationsmöglichkeiten wie Telefonieren, SMS oder Email erklärt. Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Einstellmöglichkeiten sowie der Installation und Deinstallation von Apps, von denen wir ein paar kennenlernen werden (z.B. WhatsApp, GoogleMaps).
Für die verschiedenen Smartphones gibt es auch verschiedene Betriebssysteme, z.B. das von Apple eingesetzte Apple iOS Betriebssystem. Das jedoch am häufigsten verwendete Betriebssystem heißt Android und wird von Google entwickelt. Im Kurs arbeiten wir mit dem Android-Betriebssystem. Ihr Smartphone sollte zu den Terminen aufgeladen sein. Um sicher zu gehen, bringen Sie bitte Ihr Ladekabel mit.
Der Kurs ist für Teilnehmende ohne bzw. mit sehr geringen Vorkenntnissen.

freie Plätze Was tun bei vermuteten Behandlungs- und Pflegefehlern?

(Werder, ab Mo., 7.5., 19.00 Uhr )

Welche rechtlichen Möglichkeiten habe ich als geschädigter Patient, wenn sich nach einer ärztlichen Behandlung nicht der gewünschte Heilerfolg einstellt, sondern der Verdacht eines Kunstfehlers aufdrängt? An welchen Kriterien mache ich überhaupt einen "Behandlungsfehler" fest? Was ist eine fehlerhafte ärztliche "Aufklärung"? Welche Schadenspositionen kann ich als geschädigte Person wem gegenüber geltend machen? Unterliegen solche Ansprüche der Verjährung? Wer trägt die Kosten der angestrebten Rechtsverfolgung? Die Veranstaltung soll einen Ein- und Überblick in das weite Feld des Arzthaftungsrechts geben und auch die Sensibilität des Betroffenen dafür schärfen, dass man als Geschädigter nicht ganz machtlos ist, wenn es um die interessengerechte Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen gegenüber Krankenhäusern, niedergelassenen Ärzten, Physio-, Psychotherapeuten oder auch Alters-/Pflegeheimen bei vermuteten Pflege- bzw. Behandlungsfehlern geht.

freie Plätze Bildbearbeitung mit kostenlosen Programmen

(Werder, ab Di., 8.5., 17.30 Uhr )

Im Kurs lernen Sie umfangreiche Möglichkeiten der Bildbearbeitung mit den kostenlosen Programmen XnView und gimp kennen. Im Kurs lernen die Teilnehmenden:
- Fotos zu optimieren und ein schnelles Verändern von vielen Fotos in Windeseile
- Suchkriterien für eine schnelle Fotosuche zu erstellen,
- Fotodateien zu benennen und umbenennen
- Fotos in Kataloge zu ordnen

Für den Kurs können Sie auch Ihren eigenen Laptop mitbringen. Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse.
Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an Seniorinnen und Senioren in Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf, die sich beim Radfahren im Alltagsverkehr ggf. unsicher fühlen. Nach einer theoretischen Einführung wird die Praxis auf Fahrradrouten in Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf geübt. Auf der gesamten Strecke werden wir bestimmte Verkehrssituationen genauer betrachten, wie z.B. Kreisverkehre, Fahren auf der Fahrbahn, Schutzstreifen, Linksabbiegen und andere Führungsformen. Die Radtour wird in Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club LV Bbrg. angeboten.

Voraussetzung: verkehrssicheres Fahrrad
Nachdem ab 1900 die ersten neuen Siedlungen am östlichen und westlichen Ortsrand gebaut worden waren, folgte Anfang der 1930er Jahre die Bebauung des Zentrums. In einer Zeit hoher Arbeitslosigkeit und sozialer Not wurde durch das Engagement des Unternehmers Adolf Sommerfeld sowohl Arbeit als auch Wohneigentum in Kleinmachnow geschaffen. Informationen zu Person und Werk von Adolf Sommerfeld runden die 90-minütige Exkursion ab.
Treffpunkt der Exkursion, beginnend um 10:00 Uhr, ist der Gedenkstein für Adolf Sommerfeld (An der Stammbahn 57/Meisenbusch).

freie Plätze Effektives Lernen - Computerschreiben in 2 x 2 Stunden

(Werder, ab Sa., 26.5., 15.00 Uhr )

Erlernen Sie das Schreiben am Computer in 2 x 2 Stunden mit 10 Fingern - mit Spaß und Freude statt Frust und langweiligen Tippübungen! Farben, Musik und Merkgeschichten erleichtern die mühelose Verankerung der Buchstaben im Gehirn. Sie lernen, alle Buchstaben zu schreiben, allerdings entwickelt sich die Geschwindigkeit beim Tippen erst mit der Zeit. Planen Sie daher zwischen den zwei Terminen Zeit zum Üben daheim ein. Ein Online-Tipptrainer unterstützt Sie beim Üben zu Hause, um das Erlernte sicherer und schneller am Computer anzuwenden. Der dritte Termin gilt der praktischen Übung und des Feedbacks. Das Lernmaterial erhalten Sie im Kurs. Kosten für Übungsbuch und Online-Zugang: 29.00 €

Anmeldung möglich Frühjahrsputz auf der Festplatte - Windows aufräumen!

(Kleinmachnow, ab Fr., 1.6., 17.00 Uhr )

Der Rechner wird langsam? Der Platz auf der Festplatte wird knapp? Dann ist es Zeit für den Frühjahrsputz, um den Rechner wieder flott zu machen.
Wer viel und lange mit Windows arbeitet, kommt zwangsläufig an einen solchen Punkt.
Erfahren Sie, woran das liegt und welche Maßnahmen wirklich helfen, das System effizient aufräumen und wieder zu beschleunigen. Sie benötigen hierzu keine Administrator-Kenntnisse. Bringen sie gerne ihren eigenen Laptop mit, um das Ergebnis gleich mit nach Hause nehmen zu können.
Einfache Tricks gegen unerwünschte Lauscher und Beobachter
Es reicht! Windows 10 liest Ihre Tastatureingaben mit, Shops erkennen aus Ihrem Einkaufsverhalten Ihre Lebenssituation, Datenstaubsauger wie Google, Twitter, Facebook, Deutsche Post & Co. greifen ungefragt nach jeder persönlichen Information, die sie bekommen können und wir machen es ihnen ungewollt auch noch besonders einfach. Untereinander verknüpft zu Big Data ergeben diese ein fast lückenloses Persönlichkeitsprofil, das mehr über Sie verrät, als Sie vielleicht selbst von sich wissen. Das vielleicht sogar erpressbar machen könnte.
Sehen Sie selbst, was man heute bereits aus ganz kleinen Datenspuren ablesen kann. Erkennen Sie, dass "Ich habe nichts zu verbergen" schlicht falsch ist und sich schlimmstenfalls gegen Sie wendet. Erfahren Sie, dass Sie keineswegs machtlos sind und etwas dagegen tun können!

In diesem Seminar lernen Sie, welche zum Teil verblüffend einfachen Maßnahmen es den Datenkraken richtig schwer machen und wie Sie effektiv Ihre lebenswichtige Privatsphäre schützen können. Neben Vorführungen erhalten Sie eine umfassende Sammlung wertvoller Links, die Sie sicher weiter führen.

freie Plätze Apple iPhone und iPad - In drei Tagen fit mit dem iPhone 55+

(Kleinmachnow, ab Fr., 8.6., 12.30 Uhr )

Für Teilnehmende ohne oder mit geringen themenspezifischen Vorkenntnissen, Internetgrundkenntnisse.
Diese Veranstaltung vermittelt praxisorientiert alles rund um die Grundfunktionen Ihres iPhone und iPad wie z.B. Einstellungen, Telefonie, SMS, Internet und Fotos. Lernen Sie, wie Sie Ihr Handy als Stadtplan und Navigationsgerät einsetzen und wie Sie unterwegs Ihren E-Mail Posteingang bequem bearbeiten können. Weitere Themen sind u.a. die Synchronisation von Apple Rechner und iPhone/ iPad sowie zusätzliche Tipps & Tricks, wie Sie Ihr Mobilgeräte noch besser nutzen können. (Bitte bringen Sie Ihr iPhone bzw. iPad sowie das passende Ladekabel mit.)

Genaue Kurszeiten: Freitag 08.06.2018 von 12.30 Uhr-16.30 Uhr, Samstag 09.06.2018 von 10.00 Uhr - 16.00 Uhr, Freitag 15.06.2018 von 12.30 Uhr - 16.30 Uhr.

freie Plätze Abschied nehmen - Umgang mit Sterben, Tod und Trauer

(Werder, ab Sa., 9.6., 10.00 Uhr )

Jeder von uns steht zu einem bestimmten Zeitpunkt als Betroffener oder Angehöriger vor der Herausforderung, mit Sterben, Tod und Trauer konfrontiert zu sein. Der Kurs gibt Antworten zu einer Vielzahl von Fragen rund um den Themenkomplex. Was sind die elementaren Bedürfnisse und Wünsche sterbender Menschen und inwieweit können Angehörige diese Bedürfnisse erkennen und zum Wohlbefinden des Sterbenden beitragen? Welche Schwierigkeiten türmen sich für Angehörige auf? Es werden unter anderem die Sterbephasen erörtert, um Sterbende in ihren unterschiedlichen Reaktionen besser zu verstehen. Welche Formen der Begleitung wünsche ich mir als Betroffener oder Angehöriger? Des Weiteren werden die bestehenden Versorgungsstrukturen und Möglichkeiten im Land Brandenburg vorgestellt. Welches Netzwerk steht pflegenden Angehörigen zur Verfügung? Ist es pietätlos, eine Checkliste für den Todesfall zu erstellen? wie gelingt es, Abschied zu nehmen und mit Trauer umzugehen? Hierzu gibt der Kus Lösungsgansätze und einen Raum zum respektvollen Austausch.

Seite 1 von 2


freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Geschäftsstelle Kleinmachnow

Am Weinberg 18
14532 Kleinmachnow

Telefon: 033203 803710/12
Telefax: 033203 803711
E-Mail: kleinmachnow@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 18:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Bad Belzig

Puschkinstraße 13
14806 Bad Belzig

Telefon: 033841 45430
Telefax: 033841 45137
E-Mail: info@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 18:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Werder

Adolf-Damaschke-Straße 60, 1.OG
14542 Werder (Havel)

Telefon: 03327 571030
Telefax: 03327 571031
E-Mail: werder@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Mo 11:00 – 13:00 Uhr
sowie 14:00 – 17:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

KMS PM
VHS
PM
ich will lernen
ich will deutsch lernen
Grundbildung