Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Es ist so weit, das neue Frühjahrsprogramm 2018 ist online. Wir haben für Sie viele neue und bewährte Kurse bereitgestellt. Viel Spaß! - - -
Kursangebote >> Kursbereiche >> Beruf >> Karriere

Seite 1 von 1

freie Plätze Buchführung für Existenzgründer/innen

(Kleinmachnow, ab Mo., 15.1., 19.00 Uhr )

Der Kurs vermittelt die Grundlagen der Buchführung, die für Existenzgründer/innen relevant sind. Der Schwerpunkt wird auf der Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) liegen.

In zahlreichen Beispielen und Übungsaufgaben aus der betrieblichen Praxis wird das neu erworbene Wissen direkt eingesetzt und geübt. Inhalte:
- Grundlagen der Buchführung, - Grundlagen der Bilanz und Inventur, - Organisation der Buchführung, - Buchen aller laufenden und gängigen Geschäftsfälle über Bestands-, Erfolgs- und Privatkonten, - Berücksichtigung von nicht und beschränkt abzugsfähigen Betriebsausgaben, - Buchen von Personalkosten, - Buchen der Umsatzsteuer unter Berücksichtigung steuerrechtlicher Vorgaben (Inland).
Themen der Einführung in die doppelte Buchführung sind u.a.: - Technik der Kontenführung, - Buchungsregeln für Vermögens- und Schuldkonten, - Buchungssatz, - Eröffnungs- und Schlussbilanz, - Erfolgskonten (GuV-Rechnung), - Wareneinkaufs- und Warenverkaufskonto, - Umsatzsteuer, - Privatkonto, - Steuern, - Organisationsformen der Buchführung.

Bitte mitbringen: Taschenrechner

freie Plätze Bevor es knallt - Konflikte erkennen und bearbeiten

(Kleinmachnow, ab Fr., 2.2., 16.00 Uhr )

Sowohl im beruflichen Umfeld als auch in unseren privaten Beziehungen sind wir Konflikten ausgesetzt, dessen Lösung ein hohes Maß an Kommunikation, Kooperation und
Konfliktmanagement erfordert.

In diesem Kurs entwickeln Sie Ihre Fähigkeiten in der Konfliktbearbeitung weiter und vergrößern somit Ihren persönlichen Handlungsrahmen. Neben den praktischen Übungen erhalten Sie theoretischen Input zu Konfliktsituationen und zu Kommunikationstechniken wie aktives Zuhören/ Fragen und die unterschiedlichen Seiten einer Nachricht.
Inhalte:
Konflikte und ihre Eskalationsstufen/eigene Verhaltensmuster erkennen/ kontaktfördernde Kommunikationsmethoden und Fragen/Vermeidung von Missverständnissen und Konfliktlösung/Nutzen und Wirkung von Humor in der Kommunikation/Einsatz von Körpersprache.
Methodik: Information mit Diskussion, Gruppenarbeit, praktische Übungen

freie Plätze Bevor es knallt - Konflikte erkennen und bearbeiten

(Werder, ab Fr., 23.2., 16.00 Uhr )

Sowohl im beruflichen Umfeld als auch in unseren privaten Beziehungen sind wir Konflikten ausgesetzt, dessen Lösung ein hohes Maß an Kommunikation, Kooperation und
Konfliktmanagement erfordert.

In diesem Kurs entwickeln Sie Ihre Fähigkeiten in der Konfliktbearbeitung weiter und vergrößern somit Ihren persönlichen Handlungsrahmen. Neben den praktischen Übungen erhalten Sie theoretischen Input zu Konfliktsituationen und zu Kommunikationstechniken wie aktives Zuhören/ Fragen und die unterschiedlichen Seiten einer Nachricht.
Inhalte:
Konflikte und ihre Eskalationsstufen/eigene Verhaltensmuster erkennen/ kontaktfördernde Kommunikationsmethoden und Fragen/Vermeidung von Missverständnissen und Konfliktlösung/Nutzen und Wirkung von Humor in der Kommunikation/Einsatz von Körpersprache.
Methodik: Information mit Diskussion, Gruppenarbeit, praktische Übungen

freie Plätze Buchführung für Existenzgründer/innen und Vereine

(Bad Belzig, ab Fr., 2.3., 17.00 Uhr )

Der Kurs vermittelt die Grundlagen der Buchführung, die für Existenzgründer/innen relevant sind. Der Schwerpunkt wird auf der Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) liegen.

In zahlreichen Beispielen und Übungsaufgaben aus der betrieblichen Praxis wird das neu erworbene Wissen direkt eingesetzt und geübt. Inhalte:
- Grundlagen der Buchführung, - Grundlagen der Bilanz und Inventur, - Organisation der Buchführung, - Buchen aller laufenden und gängigen Geschäftsfälle über Bestands-, Erfolgs- und Privatkonten, - Berücksichtigung von nicht und beschränkt abzugsfähigen Betriebsausgaben, - Buchen von Personalkosten, - Buchen der Umsatzsteuer unter Berücksichtigung steuerrechtlicher Vorgaben (Inland).
Themen der Einführung in die doppelte Buchführung sind u.a.: - Technik der Kontenführung, - Buchungsregeln für Vermögens- und Schuldkonten, - Buchungssatz, - Eröffnungs- und Schlussbilanz, - Erfolgskonten (GuV-Rechnung), - Wareneinkaufs- und Warenverkaufskonto, - Umsatzsteuer, - Privatkonto, - Steuern, - Organisationsformen der Buchführung.

Bitte mitbringen: Taschenrechner

freie Plätze An einem Wochenende zur eigenen Webseite

(Bad Belzig, ab Sa., 17.3., 10.00 Uhr )

Auch im Zeitalter von Facebook bleibt die eigene Webseite die wichtige Basis, um eigene Inhalte im Internet zu veröffentlichen und gefunden zu werden.
Die eigene Webseite kann man einfach und vielfältig zugleich mit WordPress und insbesondere auf der Plattform wordpress.com erstellen. Nach einer Vorbereitung, bei der wichtige Voraussetzungen wie Adresse, Name, genereller Aufbau und erste Inhalte besprochen werden, wird Schritt für Schritt die eigene Webseite erstellt, das Aussehen gestaltet und mit ersten Inhalten gefüllt. Nach dem Kurs können Sie Ihre eigene Webseite selbst gestalten, pflegen und aktuell halten. Sollten einmal die Ansprüche steigen, können Sie die Seite ausbauen (lassen).
Der Kurs richtet sich an Unternehmen und Vereine, die noch keine eigene Webseite haben oder deren Webseite inzwischen technisch veraltet ist. Der Kurs richtet sich ebenso an alle Interessierte, die eigene Inhalte im Internet präsentieren wollen.
Besondere Internetkenntnisse und Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich.
Wochenendkurs: Samstag und Sonntag 10:00 - 15:00 Uhr
30 min. Mittagspause

freie Plätze Mit guter Kommunikation zum Erfolg in der betrieblichen Ausbildung

(Kleinmachnow, ab Fr., 20.4., 15.00 Uhr )

Die betriebliche Ausbildung scheint heute schwieriger denn je zu sein. Oft müssen Ausbildende im Betrieb mit Auszubildenden arbeiten, die ganz unterschiedliche Voraussetzungen mitbringen. Scheinbar selbstverständliche Regeln werden von den Auszubildenden nicht eingehalten. Oftmals fällt es Auszubildenden schwer, die erwarteten Leistungen zu erbringen. Im Kurs analysieren wir, was hinter diesen Problemen in der Ausbildung stecken kann. Es wird aufgezeigt, wie gute Kommunikation in der betrieblichen Ausbildung den Ausbildungserfolg fördert.
- Im Kurs reflektieren Sie ihren eigenen Kommunikationsstil und werden sich bewusst, wie Sie durch Ihre Kommunikation Einfluss auf den Ausbildungserfolg nehmen können.
- Sie lernen Methoden kennen, mit denen Sie sicherstellen können, dass Ihre Botschaften bei Ihren Auszubildenden wirklich ankommen und mit denen Sie die Lernmotivation und Leistungsfähigkeit Ihrer Auszubildenden im Alltag fördern können.
- Sie erhalten Erste Hilfen für einen konstruktiven Umgang mit Konflikten in der Ausbildung.
- Sie lernen wichtige Aspekte der interkulturellen Kommunikation in der Ausbildung kennen.
- Instrumente für eine transparente Ausbildungsplanung und für reibungslose Information in der betrieblichen Ausbildung werden vorgestellt.
Der Kurs richtet sich an alle, die ihr eigenes Kommunikationsverhalten im Kontext betrieblicher Ausbildung optimieren lernen möchten. Insbesondere ist der Kurs geeignet für Ausbilder/innen oder ausbildende Fachkräfte in der betrieblichen Ausbildung.

freie Plätze Office Express: WORD, EXCEL, POWERPOINT

(Werder, ab Mo., 14.5., 10.00 Uhr )

Die große Übersicht in 5 Tagen

Dieser Kurs wendet sich nicht nur an Anfänger/innen. Oft arbeitet man schon längere Zeit mit einem Programm, aber die Kenntnisse sind unzusammenhängend und man vermutet (zu Recht), dass vieles einfacher oder effektiver gehen müsste.
Es geht um Systematisierung und Überblick, um das Zusammenspiel der einzelnen Office-Komponenten und ihre Besonderheiten:

Word:
- Tricks mit Maus und Tastatur zur effektiven Navigation in Texten
- Formate: Zeichen, Absätze, Seiten
- hocheffizientes Arbeiten mit Format- und Dokumentvorlagen
- Tabellen - mehr als nur langweilige Listen
- Datenaustausch mit anderen Office-Komponenten
- Serienbriefe und Etiketten

Excel:
- Tabellen effektiv anlegen, bearbeiten und darin navigieren
- relative und absolute Zelladressierung
- benannte Bereiche
- Formeln und hilfreiche Funktionen für den Alltag (Datum, Analyse, Bewertung etc.)
- bedingte Formatierung als Mittel zur Auswertung von Daten
- einfache Diagramme

PowerPoint:
- Präsentationen und Dia-Schauen erstellen
- Einfügen, Platzieren und Formatieren von Texten, Objekten und Bildern
- anspruchsvolle Grafiken und Schemata
- Folienübergänge und Animation von Texten und Objekten
- Präsentationsablauf
- psychologische Grundlagen professioneller Vorträge

Zielgruppe: Microsoft-Office-Anwender/innen ohne Vorkenntnisse oder mit unsystematischen Erfahrungen.
Voraussetzungen: sicherer Umgang mit Windows

Es ist eine tägliche Mittagspause von 45 Minuten angesetzt.

Seite 1 von 1


freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Geschäftsstelle Kleinmachnow

Am Weinberg 18
14532 Kleinmachnow

Telefon: 033203 803710/12
Telefax: 033203 803711
E-Mail: kleinmachnow@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 18:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Bad Belzig

Puschkinstraße 13
14806 Bad Belzig

Telefon: 033841 45430
Telefax: 033841 45137
E-Mail: info@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 18:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Werder

Adolf-Damaschke-Straße 60, 1.OG
14542 Werder (Havel)

Telefon: 03327 571030
Telefax: 03327 571031
E-Mail: werder@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Mo 11:00 – 13:00 Uhr
sowie 14:00 – 17:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

KMS PM
VHS
PM
ich will lernen
ich will deutsch lernen
Grundbildung